temptation storage

Stauraummodul

Die Anforderungen an Büroarbeitsplätze sind heute so vielfältig wie widersprüchlich: Kommunikation soll ebenso gefördert werden wie konzentriertes Arbeiten. Effiziente Flächennutzung und rationelle Arbeitsprozesse sind ein Gebot der ökonomischen Vernunft, doch auch emotionale Qualitäten und eine Atmosphäre zum Wohlfühlen sind wichtig für die Produktivität. Als Antwort darauf hat Sedus ein neues Open-Space-Programm entwickelt, das alle Vorzüge in sich vereint: tempation twin und temptation storage.

Design: Sedus Design Team / speziell®




Raum für neue Ideen.

Sedus temptation storage ist weit mehr als ein bloßes Stauraumprogramm. Es ist gleichzeitig ein Raumgestalter, da es Arbeitsplätze abgrenzt und großen Räumen eine Struktur gibt. Neben persönlichem Stauraum in Tischnähe bietet es auch Sitzgelegenheiten für Besprechungen am Arbeitsplatz und fördert somit die Kommunikation. Ob mit Polsterauflagen oder mit Multifunktionsschienen für Organisationsboxen ausgestattet, kann es zudem mit dem kompletten Stauraumprogramm Sedus grand slam kombiniert werden.

Ein Konzept, das einleuchtet.

Sedus temptation storage bietet nicht nur Stauraum, sondern sorgt auch für die Strom- und Datenvernetzung. Durch die praktische Kabelführung in der verdeckten Elektrifizierungsebene der Stauraumelemente, die sich auf gleicher Höhe befindet, wie die Kabelkanäle der Tische, lassen sich beliebig viele Arbeitsplätze verbinden – ohne Doppelboden und ohne, dass die Lage von Kabelschächten und Bodentanks eingeplant werden muss. Und obwohl sämtliche Strom- und Datenkabel nicht zu sehen sind, sind sie natürlich trotzdem leicht zugänglich.

Details

Elektrifizierungsebene.

Für eine Elektrifizierung im direkten Zugriff können die Abdeckplatten mit Steckdosen ausgestattet werden.

Elektrifizierungsebene.

Unter der augeständerten Abdeckplatte steht ausreichend Stauraum für die Kabelführung und Verteilerdosen zur Verfügung.

Direkt am Arbeitsplatz.

Die Stauraummodule sind mit Schiebetüren oder Schubläden ausgestattet und auf Wunsch auch als Regale erhältlich. Die Elektrifizierung verläuft immer unter der Abdeckplatte.

Überbrückung.

Die Stauraummodule können bei Bedarf auch einfach überbrückt werden. Kabel werden in den Brückenelementen weitergeführt.

Kabeldurchlass.

Für Wandanschlüsse oder Verkettung mehrerer Module können die Kabel durch einen stirnseitigen Ausgang geführt werden.

Kabeldurchlass.

Durchgehende Profile gestatten einen Kabelaustritt an jeder gewünschten Position.

Ausstattungsvarianten


Konstruktionsart Stauraummodule in der Höhe 550 mm mit integrierter Elektrifizierungsebene
Abnehmbare Abdeckplatte für Zugriff auf Elektrifizierung
Varianten Einseitig und zweiseitig nutzbare Schrankmodule mit vielfältigen Öffnungsarten: Regal, Schiebetürschrank, Schubladenmodule
Brückenelement zur Fortführung der Verkabelung zwischen zwei Schrankmodulen
Elektrifizierungsebene Höhe abgestimmt auf Grundelektrifizierung von temptation twin
Elektrifizierungsebene mit einer Nutzhöhe von 60 mm
Herausnehmbare Kappen für seitliche Kabelführung
Ausstattung Abdeckplatte mit 3-fach Steckdose
Innenliegende Wange zur Kabelführung vom Bodentank in die Elektrifizierungsebene
Brückenelement mit Adaptionszapfen zur Leuchtenaufnahme
Multifunktionsprofil in der Abdeckplatte zur Aufnahme von Organisationsboxen
Aufstellung auf Stellgleitern

Produktfamilie

Passende Produkte

Nachhaltigkeit bis ins Detail

Auf lange Sicht.

Ressourcenschonend, weil länger haltbar: Schon vor der Verarbeitung müssen die Sedus Stoffe volle Leistung zeigen – zum Beispiel in Sachen Reißfestigkeit, chemische Beständigkeit und Lichtechtheit.

Sichtbar umsichtig.

Die innovative Laserkante garantiert eine fugenlose Kantenverarbeitung auf höchstem Niveau, die Beständigkeit, Schönheit und Umweltfreundlichkeit harmonisch vereint.

Naturnah.

Echtholzfurniere aus nachhaltiger Forstwirtschaft in der Nähe sind nicht nur faszinierend schön, sondern sparen auch Transportkilometer.

Heute für morgen.

Langlebigkeit ist eine der schönsten Formen von Nachhaltigkeit. Deswegen verwendet Sedus ausschließlich Kunststoffe, die besonders stabil sind – und trotzdem später recycelt werden können.

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Sedus Stoll AG finden Sie hier