temptation twin

Teamarbeitstisch

Die Anforderungen an Büroräume sind heute so vielfältig wie widersprüchlich: Kommunikation soll ebenso gefördert werden wie konzentriertes Arbeiten. Effiziente Flächennutzung ist ein Gebot der Ökonomie, doch auch eine angenehme Atmosphäre ist wichtig für die Produktivität. Die Antwort darauf liefert Sedus temptation twin, das aus jedem Open-Space einen Raum der unbegrenzten Möglichkeiten macht – auch dank einer Verkabelungstechnik, die eine völlig freie Raumplanung erlaubt.

Design: Designstudio speziell® / Sedus Design Team




Standard bei Individualisten.

Als flexibles Modulsystem zur Konfiguration von Bencharbeitsplätzen verbindet das Doppelarbeitsplatzprogramm temptation twin eine Kombination vieler Vorteile: Förderung der Kommunikation am Arbeitsplatz, individuelle Höheneinstellung und Reihung mehrerer Arbeitsplatzeinheiten inklusive intelligenter Verkettung und Grundelektrifizierung. Als ergonomisch wichtige Features werden drei Höhenverstellvarianten angeboten: per Teleskop, per Kurbel oder elektromotorisch. Die durchgängige Designsprache ermöglicht eine optisch einheitliche Kombination der unterschiedlichen Höhenverstellvarianten innerhalb einer Benchreihe.

So flexibel wie die Fantasie.

Je nach Raum- oder Organisationsstruktur kann temptation twin äußerst flexibel eingesetzt werden. Zum Beispiel als durchdachter Doppelarbeitsplatz, der durch viel Beinfreiheit und vielfältige Anbindungsmöglichkeiten von Sichtschutzelementen überzeugt. Darüber hinaus ist auch eine Nutzung als beliebig erweiterbare Bench oder direkt angebunden an eine Spinestruktur möglich. Ein innovatives Elektrifizierungskonzept verbindet dabei problemlos alle Arbeitsplätze – auch in großflächigen Räumen ohne Doppelboden und ohne die Lage von Kabelschächten und Bodentanks berücksichtigen zu müssen.

Details

Zwischenelement.

Bei der Kombination mehrerer Doppelarbeitsplätze werden die Kabelkanäle mit Zwischenelementen verbunden, die Kabel somit verdeckt weitergeführt.

Schiebeplatte.

Ein Verriegelungsmechanismus garantiert sicheres Schließen und verhindert das unbeabsichtigte Lösen der Tischplatt.

Kabelwanne.

Die optionale Kabelwanne ist beidseitig abklappbar und wird direkt unter der Tischplatte befestigt.

Kabelführung.

Vom Boden zum Tisch werden die Kabel über Kabelketten oder die Seitenteilverblendungen geleitet.

Kabeldurch-/-auslässe.

Die Kabelöffnungen für die einzelnen Arbeitsplatten befinden sich an der Tischhinterkant.

Varianten.

Wählbar sind optisch elegante Durchlässe mit 70 mm Durchmesser und quadratischer Abdeckung oder mit Klappe unterschiedlichen Größen.

Varianten.

Wählbar sind optisch elegante Durchlässe mit 70 mm Durchmesser und quadratischer Abdeckung oder mit Klappe unterschiedlichen Größen.


Kabelführung im Schrank.

Die Kabel können innen durch den Unterboden zur Elektrifizierungsebene geführt werden. Eine innenliegende Wange deckt die Kabelführung ab, der Zugriff bleibt schnell und einfach.

Ausstattungsvarianten


Gestell/Seitenteile Gemeinsames Seitenteil für 2 Tischplatten
weiß
weißaluminium
schwarz
Tischhöhe Teleskop (650 – 850 mm)
Kurbel (650 – 850 mm)
Elektromotor (650 – 1250 mm)
Plattenform linear 1700 & 1900 mm tief
Plattenmaterialien und Kanten Dreischicht-Feinspanplatte mit Laserkante in Plattenfarbe
Echtholz mit Echtholzumleimer
Plattenoberfläche Melamin 
Melamin – likewood 
Furnier

Tischadaption

Spalt von 100 mm für vielfältige Möglichkeiten der Organisation
3. Ebene Adapter zur Anbringung von Funktionsbrücke, Sichtschutzelement, Monitorhalter und Beleuchtung
Befestigungsoption für Sichtschutzelement
PC-/Laptop-Halter, Verbindungselement für Leuchtenintegration

Elektrifizierung

Kabelwanne
gleiche Höhe der Elektrifizierungsebene wie temptation storage
Schiebeplatte
Kabelkette oder Seitenteilverblendung zur vertikalen Kabelführung

Produktfamilie

Passende Produkte

Nachhaltigkeit bis ins Detail

Sichtbar umsichtig.

Die innovative Laserkante garantiert eine fugenlose Kantenverarbeitung auf höchstem Niveau, die Beständigkeit, Schönheit und Umweltfreundlichkeit harmonisch vereint.

Naturnah.

Echtholzfurniere aus nachhaltiger Forstwirtschaft in der Nähe sind nicht nur faszinierend schön, sondern sparen auch Transportkilometer.

Glänzende Bilanz.

Die perfekten Chromoberflächen können sich sehen lassen, ebenso wie ihre umweltschonende Herstellung. Dank einer hauseigenen, hochmodernen Galvanik inklusive Wasseraufbereitungsanlage fällt die Umweltbilanz positiv aus.

Schonender Schutz.

Bei der Veredelung und zum Schutz gegen Rost verzichtet Sedus auf eine Lackierung und setzt stattdessen auf die umweltverträglichere und hochwertigere Pulverbeschichtung.

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Sedus Stoll AG finden Sie hier